Letztes Update:

Donnerstag, 06 Februar, 2014

2009

Hier finden Sie die Meldungen der Rubrik ‘Aktuelles’ aus dem Jahr 2009.

pic_053s300

Siegens Bürgermeister Mues, Landrat Breuer und NRW-Verkehrsminister Lienenkämper beim Anziehen der ersten Mutter. 2009-09-17

2009-09-17
Erster Spatenstich
[miba]Der 17. September 2009 war für unser Museum ein denkwürdiger Tag: NRW-Verkehrsminister Lienenkämper, Landrat Breuer und Siegens Bürgermeister Mues montierten in einer gemeinsamen Aktion die erste sanierte Schwelle im Gleis 20 am Lokschuppen.

Mit diesem etwas anderen “Spatenstich” wurde der Start der Umbauarbeiten an den denkmalgeschützen Gebäuden des Lokschuppens gegeben. Das Land NRW stellt aus einer Stiftung 712.000 Euro Fördermittel bereit, der Verein muss seinerseits über eine halbe Million Euro durch Sponsorengelder sowie einen Riesenanteil an Eigenleistung aufbringen.

Alleine eine Sanierung der 25 Strahlengleise zum Lokschuppen würde einen Großteil der Fördergelder verschlingen. Deshalb wird hier in Zukunft der Teil, für den keine großen Maschinen oder das Know How einer Fachfirma benötigt 

wird, von unseren Mitgliedern aufgearbeitet. Der Austausch der Schwellen und Kleineisen, das Reinigen des Schotters und das Verlegen neuer Schwellen ist zwar pure Knochenarbeit, spart uns aber den Einsatz der Fördergelder, die für andere Zwecke verwendet werden können. So werden damit in einem ersten Bauabschnitt bis Anfang 2011 zeitgerechte sanitäre Anlagen und ein Schulungsraum fertiggestellt, 2013 soll die ganze Anlage fertig sein und dann als ein modernes Museum auch Möglichkeiten für vielfältige Veranstaltungen bieten.

2009-08-09
Lokschuppenfest 2009
[miba]Ein voller Erfolg wurde das Lokschuppenfest 2009. Dank prominenter Gastloks und vielen engagierten Helfern konnte bei anfangs durchwachsenem Wetter wieder ein Fest mit Eisenbahn zum Erleben und Anfassen für jeden durchgeführt werden. Stars waren die beiden am Lokschuppenfest zum ersten Mal gemeinsam präsentierten Elloks E10 1239 und 103 226 vom

pic_052s300

Lokomotivclub 103 aus Wuppertal. Aber auch 50 3552 der Museumseisenbahn Hanau und 261 671 der Aggerbahn machten neben den Fahrzeugen der Eisenbahnfreunde Betzdorf eine gute Figur.

Hier finden Sie eine Sonderseite mit zahlreichen Fotos.

Wir möchten uns bei allen Mitstreitern für das Gelingen des Festes bedanken. Besonderer Dank geht an den Lokomotivclub 103 e.V., die Aggerbahn Andreas Voll, die Museumseisenbahn Hanau und die Eisenbahnfreunde Betzdorf.

pic_051s300

2009-07-26
Modellbahn dreht erste Runden
[miba]Zum Museumstag im Juli konnten die Museumsbesucher die dem SEM gestiftete N-Anlage erstmals mit Fahrbetrieb bestaunen. Auf zwei verschlungenen Rundkursen drehten Züge ihre Kreise. Der überaus komplizierte Gleisplan und die aufwändige Verdrahtung bringen allerdings immer wieder Überraschungen für die an der Anlage werkelnden Mitglieder mit sich.

2009-04-13
Frühjahrsfest im SEM
[miba]Auch 2009 wurde das Früh- jahrsfest wieder an Ostern gefeiert. An beiden Tagen konnten zahlreiche Besucher bei frühlingshaftem Wetter neben den Fahrzeugen der Eisen- bahnfreunde Betzdorf auch 261 671 und 701 099 der Aggerbahn besich- tigen. Starlok der Veranstaltung war die im Ablieferungszustand als Rheingold-Lok hergerichtete E10 1239 des Lokomotivclub 103 aus Wuppertal.

pic_050s300

Außerdem konnte der neue Modellbahnraum samt ersten funktionsfähigen Teilen der Spur-N-Anlage besichtigt werden.

Wir möchten uns bei allen Mitstreitern für das Gelingen des Festes bedanken. Besonderer Dank geht an den Lokomotivclub 103 e.V., die Aggerbahn Andreas Voll und die Eisenbahnfreunde Betzdorf.

pic_047s300

2009-03-29
Forumstreff im SEM
[miba]Zur diesjährigen Saisoner- öffnung am 29. März trafen sich auch einige Mitglieder aus dem Mittelrheinforum im Museum. Bei reichlich wechselhaften Wetter mit heftigen Regenschauern und vielen Sonnenstrahlen konnten einige der im Museum untergestellten Fahrzeuge abgelichtet werden. Außerdem gab es exklusive Wunsch-Foto-Aufstellungen.

Auch die Räume des Museums wurden vorgestellt. Für Verpflegung war ebenfalls gesorgt, so dass kein Teilnehmer hungrig die teilweise weite Heimreise antreten musste. Solche Sonderführungen sind nach Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

2009-03-07
Renovierung des Modellbahnraums
[miba]Ostern 2009 soll sie präsentiert werden: Die Spur-N Anlage des Eisenbahnmuseums.

Untergebracht wird sie in einem Schuppenstand ohne Gleisanschluss, in dem schon früher Nebenräume untergebracht waren. Bei der Renovierung wurde auch eine Fachwerkwand zum benachbarten Raum freigelegt. Neben der Modellbahn wird ein Teil der Signalausstellung in dem Raum untergebracht. Auch eine alte Anzeige vom Bahnsteig in Siegen und die große Bahnhofsuhr sollen in den beiden Räumen  demnächst den Besuchern präsentiert werden.

Bis zur Fertigstellung muss noch ein Notausgang installiert, die Fenster renoviert und einige Innenwände verputzt werden.

pic_045s300

Die NE-Signale an der original  erhaltenen Fachwerkwand zum Nachbarstand. 2009-03-31

© Südwestfälisches Eisenbahnmuseum 2014